…den Käsereien und deren traditionellem Handwerk bis hin zur einzigartigen Lagerung. Die fotografische Reise wird begleitet von zwölf Porträts, in denen Bauern, Käser und Angestellte der Kaltbacher Höhle aus ihrem Alltag berichten. Abgerundet wird das Buch mit einem Essay des Schweizer Schriftstellers Peter Stamm, der sich gemeinsam mit dem Fotografen auf eine Wanderung durch den Jura zu den Ursprüngen der Käseproduktion begeben hat.

FORTSETZUNG BUCHBESCHRIEB | DER LANGE WEG NACH KALTBACH

zurück

 

EINBLICKE | DER LANGE WEG NACH KALTBACH   zurück

 

Markus Bühler-Rasom (*1969), freischaffender Fotograf, Reportagen in «GEO», «Stern», «Die Zeit», «Neue Zürcher Zeitung», «Das Magazin», «du» und «Time Magazine».

Denise Schmid (*1965), Historikerin und Redakteurin, führt seit 2001 eine Agentur für Corporate Publishing.

Peter Stamm (*1963), freier Journalist, Autor mehrerer Bücher, Theaterstücke und Hörspiele für Radio DRS1, DRS2, Radio Bremen, den WDR und den SWR.

AUTOREN | DER LANGE WEG NACH KALTBACH

zurück

 

SonntagsBlick-Magazin
«Es ist ein Buch voller schöner und faszinierender Bilder rund um den Käse. [...] Eine Reise zu den Geheimnissen der besten Käse der Welt.»

Neue Luzerner Zeitung
«Das Buch ist sehr sorgfältig und aufwendig produziert. [...] Die teils farbigen, teils schwarz-weissen Fotos zeigen das Leben von Landwirten, Käsern und Kühen sowie den Alltag in der Kaltbach-Höhle. Vieles sind Panoramabilder, die über zwei A4-Querformat-Seiten laufen und dank dieser Perspektive tiefe Einblicke in die Landschaft, in Ställe und auf Käselager gewähren.»

Tages-Anzeiger
«Ein prächtiger Bildband [...]»

Schweizerische Depeschenagentur sda
«Mit ‹Der lange Weg nach Kaltbach› liegt ein Buch vor, das eine einfühlsame Geschichte aus der heutigen Landwirtschaft erzählt, eine Momentaufnahme aus einer Branche, die trotz Preiszerfall und anderen existenziellen Herausforderungen offenbar doch noch den einen oder anderen Lichtblick kennt.»

La Liberté
«Un beau livre»

Bieler Tagblatt
«In 75 eindrücklichen Bildern – darunter 12 grosszügigen Panoramen – hat der bekannte Schweizer Fotograf Markus Bühler-Rasom die Stationen dokumentiert, die zum perfekt gereiften Käse führen.»

annabelle
«Ein Stück Heimat auf 128 Seiten!»

ECHO | DER LANGE WEG NACH KALTBACH

zurück